Über Energieberater-Suche
Social media
Kontakt
Adresse

Ing.-Büro EnergieSystem
Inh. Carsten Heidrich

Grubeleck 9, 24628 Hartenholm - Germany

E-Mail

info@energieberater-suche.de

Telefon

+49-4195-9900890

Wir bieten keinen Support per Telefon. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an uns!

Basisinformationen zum Energieausweis

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen, vermieten oder verpachten?
Dann brauchen Sie einen Energieausweis - dieser ist Pflicht!

Warum ein Energieausweis?

  • Er schafft Transparenz in den Energiekosten
  • Weist mögliche Modernierungsmaßnahmen aus
  • Dient als Werbeinstrument, gerade bei Niedrig-Energie-Häusern

Jeder erkennt auf den ersten Blick, ob die Traumimmobilie ein energetisches Kostengrab oder ein Sparfuchs ist.

Energieausweis

Zwei Arten vom Energieausweis

Derzeit gibt es zwei Arten vom Energieausweis:

  • Den Verbrauchsausweis
  • Den Bedarfsausweis

Wo unterscheiden sich die Varianten?

Der Verbrauchs-Ausweis weißt nur den tatsächlichen Energieverbrauch aus. Diese Daten werden aus den Energieabrechnungen der letzten drei Jahre entnommen. Diese Ausweis-Art kann somit nur bedingt eine Aussage über den künftigen Verbrauch treffen, denn jede Person hat ein anderes Heizverhalten.

Der Bedarfs-Ausweis ist da schon deutlich genauer. Hier wird der Energiebedarf des Gebäudes anhand der Bauweise und dem Stand der Anlagentechnik aufwendig berechnet. Die Berechnungen sind unabhängig vom Heizverhalten der Bewohner. Diesem Energieausweis kann der genaue Energiebedarf der Immobilie entnommen werden. Zudem weißt dieser Ausweis Modernisierungsempfehlungen aus, mit dessen man den Energieverbrauch reduzieren kann.

Was kostet mich der Ausweis?

Es gibt keine einheitlichen Gebühren für den Ausweis. Vielmehr kommt es auf die Art des Energieausweises an und darauf, welche Unterlagen Ihnen bereits vorliegen.

Diese Unterlagen brauchen Sie für den Verbrauchs-Ausweis:

  • Energieabrechnungen der letzten drei Jahre
  • Angaben zum möglichem Leerstand
  • Ein Foto vom Gebäude

Diese Unterlagen brauchen Sie für den Bedarfs-Ausweis:

  • Bestandspläne vom Gebäude (Grundrisse, Ansichten, Schnitte)
  • Schornsteinfeger-Protokoll der letzten Abgasmessung
  • Baubeschreibung, inkl. Foto vom Gebäude
  • Energieabrechnungen der letzten drei Jahre
  • Unterlagen über bereits vorgenommene Modernisierungsarbeiten

Wenn alle Unterlagen vorliegen und keine "zusätzlichen Dienste" in Anspruch genommen werden, kostet Sie der Verbrauchs-Ausweis zwischen 65,- Euro und 150,- Euro. Der Bedarfs-Ausweis ist deutlich teurer und bewegt sich zwischen 350,- Euro und 700,- Euro.

Wie bekomme ich den Energieausweis?

  • 1

    Suchen Sie sich einen Energieausweis-Aussteller aus Ihrer Nähe über unsere Datenbank. Hier gelangen Sie zur Suche: Link

  • 2

    Im persönlichen Gespräch wird die Art des Ausweises besprochen und letzte Details geklärt

  • 3

    Anhand Ihrer Unterlagen wird der Energieausweis für Ihre Immobilie erstellt

  • nur beim Bedarfs-Ausweis:
  • 4

    Zusätzliche Vor-Ort-Begehung der Immobilie zwecks Bestandsaufnahme

  • 5

    Abschlussgespräch und Übergabe des Energieausweises mit Empfehlung für Modernisierungsmaßnahmen

Unsere Empfehlungen für Sie

Ronald Kramer

Dipl.-Ing.(FH) Ronald Kramer

01809 Heidenau

Hennrick Wäcken

Hennrick Wäcken

25938 Wyk auf Föhr

Carsten Heidrich

Dipl.-Ing. Carsten Heidrich

24628 Hartenholm

Carsten Heidrich

Dipl.-Ing. Carsten Heidrich

25980 Westerland / Sylt

Kai Köhler

Restaurator Kai Köhler

42929 Wermelskirchen

Klaus Kunath

Dipl.-Ing. Klaus Kunath

03172 Schenkendöbern